Pressemeldung

Der ATSV Erlangen trennt sich von seinem Cheftrainer Michael Hutzler.

Die Fußballabteilungsleitung und die sportliche Leitung haben sich in enger Abstimmung mit dem Vorstand entschieden, künftig auf einen neuen Übungsleiter für das Bayernligateam des ATSV Erlangen zu setzen. Die Erwartungshaltung des Vereins konnte bisher leider nur teilweise erfüllt werden.
Wir bedanken uns bei „Hutzi" sehr herzlich für die geleistete Arbeit in der schwierigen Phase des Umbruchs und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und vor allem Gesundheit.

Übernehmen wird ab sofort Chris Hofbauer, der in der letzten Saison bereits übergangsweise als Trainer der 1. Mannschaft tätig war. Das weitere Team bleibt mit Co-Trainer Adrian Mesek und Torwarttrainer Tobias Fuchs unverändert. Wir wünschen Chris und seinem Team viel Erfolg.

In den nächsten Tagen und Wochen stehen einige schwere Spiele an:
Zunächst freuen wir uns auf das Heimspiel gegen den SV Donaustauf, einem Aufstiegsaspiranten mit vielen Ex-Profis am Freitag, den 23.09. um 19:00 Uhr.
Am Dienstag darauf, den 27.09. um 18:30 Uhr ist dann im Viertelfinale des bayerischen Verbandspokals der Regionalligist 1. FC Schweinfurt zu Gast.
Danach haben wir eine kurze Spielpause, bevor es dann am 7.10. um 19:00 Uhr zum Derby mit dem SC Eltersdorf geht.

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Billard-Terminplan 2022
Der nächste Pokalkracher
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 03. Dezember 2022